Bekanntmachungen der Gemeinde Sulzheim

CoronaVirus: Wichtige Info des Bürgermeisters an die Mitbürgerinnen und Mitbürger

13.03.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Bundesregierung und auch die Bayerische Staatsregierung haben den Ernst der Lage auf Grund der weltweiten rasanten Ausbreitung des Corona-Virus erkannt und fahren zurecht die kommenden Wochen das öffentliche Leben auf ein Mindestmaß herunter. Die Weltgesundheitsorganisation hat aktuell den Pandemiefall erklärt, das bedeutet: Alle Länder entscheiden nach jeweiligem Landesrecht entsprechende Einschränkungen im öffentlichen Leben.

In Bayern bedeutet dies konkret, dass Schulen und Kindergärten ab Montag geschlossen bis voraussichtlich 20.04.2020. Viele Betriebe bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an, Resturlaub, Überstunden oder Zeitausgleich zu nehmen und nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben.

 

Folgende Empfehlungen und Informationen gebe ich Ihnen aktuell mit auf den Weg als Orientierung, wie sie sich die kommenden Tage im Gemeindebereich verhalten sollten:

 

  1.  bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause.
     
  2.  Hamsterkäufe sind nicht zu empfehlen, aber decken Sie sich mit einem mehrtägigem Vorrat an Lebensmitteln ein und unterstützen Sie bei der Besorgung benachbarte ältere oder alleinstehende Personen.
     
  3. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf nicht erforderliche oder verschiebbare Erledigungen.
     
  4. Überprüfen Sie den Vorrat an für Sie notwendigen Medikamenten oder alltäglichen Arzneimitteln für die Zeit bis 20.04.2020.
     
  5. Alle öffentlichen Veranstaltungen in den kommenden beiden Wochen sind im Gemeindegebiet abgesagt. Private Veranstaltungen liegen in der jeweiligen Verantwortung der Privatperson, die dazu eingeladen hat. Empfohlen wird jedoch auch hier nach Möglichkeit der Verzicht auf die Feier.
     
  6. Der gemeindliche Bauhof bleibt bis auf weiteres geöffnet.
     
  7.  Die Amtsstunden finden wie gewohnt Dienstags statt.
  8. Die Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen hat zu den gewohnten Geschäftszeiten geöffnet und steht in dieser Zeit auch für Fragen zur Verfügung.
     
  9.  Auf die allgemein geltenden Hygienevorschriften wird verwiesen. Diese sind im Internet unter www.bundesgesundheitsministerium.de veröffentlicht.
     
  10.  Informieren Sie sich täglich mehrmals über die aktuelle Lage über Fernsehen und Rundfunk bzw. Internet.

 

Ich stehe Ihnen gerne während der Amtstunden telefonisch unter 09382/8207 oder persönlich zur Verfügung.

 

Das gemeinsame gesellschaftliche Ziel muss sein, die Infektionsgeschwindigkeit des Virus deutlich zu verlangsamen, damit die die Anzahl der bundesweiten Notfallbetten ausreichend bleibt und insgesamt unser Gesundheitssystem die Pandemie im Griff behält. Das ist machbar! Deshalb machen Panik und Nervosität keinen Sinn sondern der Zusammenhalt und die Einhaltung der beschriebenen Umgangsregeln.

 

Vielen Dank!

 

Ihr Jürgen Franz Schwab

1. Bürgermeister

 

Zu den News