Bekanntmachungen der Gemeinde Sulzheim

Landkreis Schweinfurt erreicht dritten Platz der „Recyclingpapierfreundlichsten Landkreise“

30.10.2019

Landkreis Schweinfurt erreicht dritten Platz der „Recyclingpapierfreundlichsten Landkreise“

Recyclingpapier mit dem Blauen Engel hilft dem Klima- und Ressourcenschutz

Landkreis Schweinfurt. Bundesministerin Svenja Schulze hat den Landkreis Schweinfurt für den vorbildlichen Einsatz von Recyclingpapier geehrt. Der stellvertretende Landrat Peter Seifert nahm den Preis bei der Verleihung im Bundesumweltministerium in Berlin entgegen. Der Landkreis Schweinfurt belegte beim Papieratlas-Landkreiswettbewerb 2019 der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) den dritten Platz hinter dem Landkreis Höxter und dem Landkreis Ahrweiler.

„Die abermals gute Platzierung unter den Top drei Landkreisen deutschlandweit ist für uns erneut ein Ansporn, auch künftig alles für eine bürger- aber eben auch umweltfreundliche Verwaltung zu tun“, sagt Landrat Florian Töpper.

Mit dem Papieratlas 2019 erfasst die IPR in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt und dem Deutschen Landkreistag zum zweiten Mal in Folge den Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Landkreise. Die Teilnehmerzahl hat sich von 27 auf nunmehr 36 Landkreise gesteigert. Durchschnittlich verwenden sie bereits rund 79 Prozent Papier mit dem Blauen Engel – das sind laut IPR 13 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Papier mit dem Blauen Engel steht für nachhaltiges Handeln. Im Vergleich zu Frischfaserpapier spart die Herstellung mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursacht deutlich weniger CO2-Emissionen. So konnte der Landkreis Schweinfurt, beziehungsweise genauer gesagt das Landratsamt Schweinfurt inklusive der Schulen in der Trägerschaft des Landkreises, im Jahr 2018 durch die Verwendung von Recyclingpapier mehr als 699.000 Liter Wasser und über 144.000 Kilowattstunden Energie einsparen.

Die eingesparte Menge Wasser deckt damit laut IPR den täglichen Trinkwasserbedarf von 5784 Personen. Die Energieeinsparung entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von 41 Drei-Personen-Haushalten.

Der Papieratlas wird bereits seit 2008 für Städte und seit 2016 für Hochschulen durchgeführt.

Zu den News